Nachdem die Märkte und die Volatilität im besonderen heute nicht viel hergibt,  halten wir uns an das Motto des Tages: „Ran an die Arbeit“ und weichen auf die EVC-Strategie aus. Als erstes steht der langweilige Part auf dem Plan: Screening, Screening und nochmal Screening, um das passenden Underlyings zu finden, die alle unsere Voraussetzungen unserer Strategie erfüllen. Diese drei habe ich, nach einer halben Stunde Suche für heute rausgesucht. CMI, EL und VMC sollen die Symbole des heutigen Tages werden. Die Deltas sehen gut aus und die Abstände zu den Strikes liegen bei allen auf dem  gleichen Niveau, was die Entscheidung natürlich auch nicht wirklich leichter macht.
Screenshot (40)

Um die Marginauslastung aktuell nicht zu sehr zu strapazieren, habe ich mich entschieden auf Cummnis Inc. und Estee Lauder Companies Optionen zu verkaufen. Ziel ist es, diese dann morgen für  50% des Wertes zurückzukaufen. Auch die Chartbilder der beiden Werte, sehen für mich auf den ersten Blick nicht so aus, als würde mich morgen das absolute Grauen erwarten.
Was nicht heißt, dass sowas trotzdem immer passieren kann. Solange die Basiswerte sich morgen innerhalb der Linien, was den Strikes der geschriebenen Optionen entspricht, bewegen ist alles gut.

CMI - Primary Analysis - May-02 1833 PM (1 day)

EL - Primary Analysis - May-02 1856 PM (1 day)
Die Orders liegen im Markt. Die Prämieneinnahmen belaufen sich auf ca. 230$, je nachdem wie ich gefilled werde. Klingt nicht viel aber auf die Kontogröße, bedeutet das 1%….über Nacht 😉
Dabei ist die Marginauslastung gerade erst bei 20% des Gesamtkontos.